Phosalga 9% Pulver
Phosalga 9% Granuliert


Auf Basis der reinen, hochwertigen Kalkalge Lithothamnium calcareum
Angereichert mit Phosphat

Als primärer Kalk geht die frisch geerntete Phosalga KR+ aufgrund seiner Kristallstruktur nur bis zu einem pH-Wert von 6.8 in Lösung. Entstehende Säuren werden ab gepuffert. Der Rest bleibt in Reserve. Das bedeutet: hohe Wirkung ohne pH-Schock mit geringem Aufwand. Angereichert mit Naturphosphat

Gehalt
CaCO³ Calciumcarbonat 76.0 %
MgCO³ Magnesiumcarbonat   4.2 %
Phosphat 9.0 %

 


Aufgaben des Phosphors in der Pflanze

  • Zellbaustein -> Bauelement der Zellmembran und von Nukleinsäuren
  • Wichtig für die Steuerung der Zellfunktionen
  • Energieträger und somit an allen wichtigen Stoffwechselvorgängen in der Pflanze beteiligt
  • Erhöht Krankheits- und Frostresistenz
  • Verbesserung des Wurzelwachstums
  • Beeinflusst Bestockung des Getreides positiv
  • Erhöhung der Qualität des Erntegutes
    -> P ist als Phytinphosphat zu 80% in Körnern und Samen gebunden

Phosphatmangel

  • vermindertes Wurzelwachstum ->Störung des Stoffwechsels
  • geringe Bestockung -> Störung des Stoffwechsels
  • rötliche Blattfärbung -> Chlorophyllanreicherung, erhöhter Anthocyangehalt
  • Kümmerwuchs und schlechte Gesamtentwicklung ->Störung des Stoffwechsels
  • Stärkeeinlagerung ins Korn wird gehemmt -> Störung des Stoffwechsels 

Phosalga 9% Granuliert

für das Ausbringen mit dem Düngerstreuer.

Anwendung

Wiesen, Weiden, Acker- und Gemüsebau
Erstanwendung 200 - 400 kg/ha
Folgedüngung 75 - 125 kg/ha

 

Obst- und Rebbau
Erstanwendung 200 - 400 kg/ha
Folgedüngung 75 - 125 kg/ha

 

Um Böden zu regenerieren, werden 300 – 400 kg Phosalga Granuliert pro Hektare benötigt. Für die Erhaltung der Bodenqualität genügen ca. 100 kg pro Hektare jährlich. Schüttgewicht: 1.16 kg / l


Phosalga Pulver

Phosalga Pulver für das Streuen im Stallgang, auf dem Mist oder auf Tiefstreu. Phosalga Pulver fördert die Verrottung und vermindert die Ammoniakfreisetzung, wodurch sich die Stallluft verbessert. Zudem vermindert das kalkhaltige Milieu die Eiablage von Fliegen.

Tiefstreu und Mist 1 – 5 kg/m2
Stallgang Stäuben nach Bedarf

 

Mischung aus marinem Kalkstein – feine Qualität und Phosphat

(Düngertyp 281) Neutralisationswert: NW 36


Hersteller: Usine de Kervellerin


Weitere Produkte der Wytor AG, Laupen

Kupfergartengeräte
Ihr Kupferwerkzeug aus massiver Kupferbronze

 

www.kupfergartengeraete.ch

Wytor Schauberger-Trichter
für regeneriertes Wasser zum Trinken oder im Garten usw.

www.hyperbel.ch